Zwangsmigration: Der Krieg des Zionismus gegen Europa (4/11)

von Gearóid Ó Colmáin, 24. Jänner 2016

Disclaimer: Die in dieser Artikelserie vorgebrachte Sicht auf die Welt und die damit in Zusammenhang stehenden Meinungen spiegeln nicht notwendigerweise die Meinung und Weltsicht des ÖDV-Exodus wider.

Rothschilds „Schlachtschiffe“

Die österreichischen Geheimdienste haben angeblich festgestellt, dass US-Behörden für den Transport von Migranten nach Europa bezahlen. Am 5. August 2015 berichtete das österreischische Magazin Info-Direkt:

„Es ist uns bekannt geworden, dass US-Organisationen für die Schiffe bezahlen, die Tausende Flüchtlinge nach Europa bringen. US-Organisatinen haben eine Kofinanzierungsregelung geschaffen, die einen erheblichen Teil der Transportkosten abdeckt. Nicht jeder Flüchtling aus Nordafrika hat 11.000,- Euro Bargeld. Und niemand fragt, woher das Geld kommt?“

Französische Regierungsbeamte wurden auch dabei geschnappt, wie sie Rettungsboote an Flüchtlinge in der Türkei verkaufen wollten. Der französische TV-Sender France2 filmte die französische Ehrenkonsulin Françoise Olcay in der Türkei dabei in flagranti. Continue reading

Zwangsmigration: Der Krieg des Zionismus gegen Europa (3/11)

von Gearóid Ó Colmáin, 21. Jänner 2016

Disclaimer: Die in dieser Artikelserie vorgebrachte Sicht auf die Welt und die damit in Zusammenhang stehenden Meinungen spiegeln nicht notwendigerweise die Meinung und Weltsicht des ÖDV-Exodus wider.

Barnetts Fünf Ströme der Globalisierung

Wie der deutsche unabhängige TV-Sender K-TV gezeigt hat, ist die aktuelle Flüchtlingskrise höchstwahrscheinlich die Idee des oben erwähnten Oberstrategen des US-Militärs General Thomas PM. Barnett. Barnett war ein strategischer Berater des ehemaligen US-Verteidigungsministers Donald Rumsfeld und arbeitet derzeit beim israelischen Militärberatungsunternehmen Wikistrat. Wikistrat arbeitet eng mit dem US Africa Command (Africom) zusammen. Barnetts Bücher The Pentagon’s New Map und Blueprint for Action hatten einen großen Einfluss auf die US/israelische globale militärische Geostrategie. Continue reading

Wikileaks veröffentlicht #Vault7

von SaM, 9. März 2017

Das Whistleblowing-Service von Julian Assange enthüllte, dass die CIA noch immer in der Lage ist, Consumer-Geräte zu hacken, was bereits zu vielen Fragen der Anwender und Tech-Firmen gleichermaßen geführt hat. Anscheinend befinden sich alle Alltags-Endgeräte wie Smartphones, Computer und sogar Smart-TVs im Fadenkreuz des Geheimdienstes.

Die Wikileaks-Veröffentlichung zeigt, dass die CIA über die technische Fähigkeit verfügt, alle gängigen Consumer-Geräte zu hacken, da die Dokumente des Geheimdiensts die Beschreibung von Tausenden von Schwachstellen enthalten, einschließlich der Fehler, die von unabhängigen Sicherheitsforschern entdeckt und veröffentlicht wurden, um die Hersteller zu ermutigen, sie zu beheben, sowie jene von der CIA selbst oder von Partnerorganisationen wie dem britischen GCHQ entdeckten Schwachstellen. Continue reading

Funktioniert der Sozialismus? Ein Klassenzimmer-Experiment!

von Daniel J. Mitchell, 17. November 2011

Die meisten intelligenten Leute erkennen, dass der Sozialismus nie funktionieren könnte. Hier erklären wir auf die einfachste Art und Weise, warum dies der Fall ist.

Ein Wirtschaftsprofessor an einer örtlichen Hochschule ließ die Bemerkung fallen, dass bei ihm noch kein einziger Student durchgefallen ist, aber vor kurzem eine ganze Klasse versagt hat. Diese Klasse hatte darauf bestanden, dass Obamas Sozialismus funktionieren und niemand mehr arm und niemand mehr reich sein würde; ein großer Stabilisator. Continue reading

Merkels Flüchtlingszarin will Wahlrecht für Migranten

von Vijeta Uniyal,  16. Februar 2017

Die Kommission, die von Deutschlands Bundesintegrationskommissarin geleitet wird, schlägt das Stimmrecht für Langzeitmigranten vor

Eine Kommission, die von Deutschlands Einwanderungs- und Flüchtlingszarin geleitet wird, hat das Stimmrecht für alle im Bezirk lebenden Migranten vorgeschlagen. Nach Angaben der Bundesintegrationskommissarin Aydan Özoguz sollen „Menschen, die dauerhaft in einem Land leben, an einer demokratischen Entscheidungsfindung teilnehmen können“.

Unter Berücksichtigung eines Brexit-ähnlichen Szenarios will die Kommission die Stimmrechte für Migranten und Flüchtlinge auf Augenhöhe mit jenen von deutschen Bürgern in jedem zukünftigen Referendum sehen. Continue reading

Zwangsmigration: Der Krieg des Zionismus gegen Europa (2/11)

von Gearóid Ó Colmáin, 20. Jänner 2016

Disclaimer: Die in dieser Artikelserie vorgebrachte Sicht auf die Welt und die damit in Zusammenhang stehenden Meinungen spiegeln nicht notwendigerweise die Meinung und Weltsicht des ÖDV-Exodus wider.

Die Militarisierung des Flüchtlings

Künstliche Massenmigration als imperiale Politik hat eine lange Geschichte. Um dies zu verdeutlichen, werden wir ein paar historische Beispiele nennen. Laut dem bulgarischen Historiker A. Eminov führten Bürgerkriege auf dem Balkan im 13. und 14. Jahrhundert zu einem erheblichen Bevölkerungsrückgang, was die Kolonisierung des Balkans durch das Osmanische Reich erheblich erleichterte. Die Deportation der Nomaden und der organisierte Transport muslimischer Flüchtlinge durch das Osmanische Reich spielten eine bedeutende Rolle bei der Besiedlung dieser Region.

Obwohl Türken heute über 8 Prozent der bulgarischen Bevölkerung ausmachen, hat der Neo-Ottomanismus der Türkei Anschuldigungen von der bulgarischen nationalistischen Partei „Attack“ ausgelöst, dass die Türkei plant, das Land zu rekolonisieren. Bulgarien hat die höchste Anzahl an Moscheen in Europa pro Kopf. Continue reading

Zwangsmigration: Der Krieg des Zionismus gegen Europa (1/11)

von Gearóid Ó Colmáin, 16. Jänner 2016

Disclaimer: Die in dieser Artikelserie vorgebrachte Sicht auf die Welt und die damit in Zusammenhang stehenden Meinungen spiegeln nicht notwendigerweise die Meinung und Weltsicht des ÖDV-Exodus wider.

Ist Victor Orban der „Chávez Europa’s“?

„Wenn Aggression gegen ein anderes fremdes Land bedeutet, dass es seine Sozialstruktur überanstrengt, dass es seine Finanzen ruiniert, dass es sein Territorium aufgeben muss, um Flüchtlinge unterzubringen, wo liegt der Unterschied zwischen dieser Art von Aggression und der anderen Art, der eher klassischen Art, wenn jemand Krieg erklärt, oder etwas in diese Richtung.“
– Sawer Sen, Indiens Botschafter bei den Vereinten Nationen

In einer EU-Pressekonferenz am 3. September 2015 nannte der ungarische Ministerpräsident Victor Orban die aktuelle Flüchtlingskrise in Europa ein „Deutsches Problem“. Orban bezog sich auf die Tatsache, dass Flüchtlinge, die sich an Ungarns Grenzen ansammelten, überwiegend nach Deutschland wollten. Der ungarische Ministerpräsident betonte, dass die meisten der Flüchtlinge nicht vorhätten, in Ungarn zu bleiben. Orban wurde für seine Entscheidung kritisiert, auf der ungarisch-serbischen Grenze einen Sicherheitszaun zu errichten, um den Zustrom von Migranten, die illegal in das ungarische Territorium eindringen wollen, zu verhindern. Continue reading

Berufungsgericht: The Pirate Bay muss in Schweden blockiert werden

von Torrentfreak, 13.02.2017

Ein Berufungsgericht hat entschieden, dass ein schwedischer Internet Service Provider (ISP) The Pirate Bay (TPB) und das Streaming Portal Swefilmer blockieren muss. Die historische Entscheidung zu Gunsten von Universal Music, Sony Music, Warner Music und der schwedischen Filmindustrie zwingt den lokalen ISP Bredbandsbolaget, die Seiten für die nächsten 3 Jahre zu sperren.

Im Jahr 2014 haben sich Universal Music, Sony Music, Warner Music, Nordisk Film und die schwedische Filmindustrie bei einer Klage zusammengetan, die den schwedischen ISP Bredbandsbolaget (Breitband Gesellschaft) dazu zwingen soll, The Pirate Bay und das Streaming-Portal Swefilmer zu blockieren. Continue reading

Gericht: Linking Sites der tschechischen Piraten sind legal

Im Jahr 2011 begann die tschechische Piratenpartei den Kampf gegen eine lokale Anti-Piraterie-Firma, indem sie ihre eigenen „Piratenportale“ aufmachten, um das Feuer von Urheberrechtsinhabern auf sich zu ziehen. Die Causa gegen die Piratenpartei wurde nun im Jahr 2016 vor einem Strafgericht fallengelassen. Continue reading

VICE Magazine: Die Stimme der CIA

von Robert Lindsey, 26.08.2014

Zuerst dachte ich, dass das VICE-Magazin etwas Neues und anderes in der US-Medienlandschaft werden wird. Schließlich waren das hippe, coole junge Typen, so dass sie unmöglich die Wasserträger für den US-Imperialismus, die Großkonzerne und die 1% sein können, oder? Nun, wie sich herausstellt ist das alles, was sie machen. Ihre ganze Berichterstattung über die Ukraine war schamlos pro-ukrainisch. Sie jubelten diesen Nazis seit dem ersten Tag zu. Bei vielen anderen politischen Themen ist VICE nicht anders als Fox News, CNN, die New York Times, die Washington Post, Time, Newsweek, Clear Channel und der Rest des dreckigen Medienabschaums. Continue reading