Wie die Elite die Welt beherrscht – Teil 5: Das Ziel heißt totale Weltherrschaft

von Michael Snyder, am 27. Oktober 2017

Wollt ihr, dass eure Kinder und Enkelkinder in einem globalen sozialistischen „Utopia“ aufwachsen, in dem jeder Aspekt ihres Lebens bis aufs kleinste Detail von Bürokraten bestimmt wird, die für ein weltweites Regierungssystem arbeiten, das von der Elite eingesetzt wurde? Für viele von euch könnte das wie aus einem futuristischen Science Fiction-Roman klingen, doch die Wahrheit ist, dass uns die Elite genau dorthin führen will. Das ist ihr Ziel. Ihre Agenda wird still und heimlich seit Jahrzehnten vorangetrieben, und wenn wir jetzt nicht aufstehen könnten zukünftige Generationen von Amerikanern sehr wohl in einem dystopischen Alptraum aufwachen wo es keine der Freiheiten mehr gibt, die wir heute genießen.

Bill Clintons Mentor an der Georgetown University, Dr. Carroll Quigley, hat über dieses Netzwerk von Elitisten in einem Buch namens „Tragedy and Hope“ geschrieben … Continue reading

Der Global Warming Hoax – Eine bequeme Entschuldigung für eine Neue Weltordnung

von Awakened, am 21. Mai 2013

Es gibt nie einen Mangel an „Weltuntergangs“-Schreckenstaktiken, die von der globalen Elite eingesetzt werden, um uns Schafe zu desensibilisieren! Wir sahen gerade, wie der Bullshit-Hype rund um die Maya-Prophezeihung von 2012 (lies das, wenn du das nicht bereits getan hast) zu nichts mehr als einen Film, Werbung für den Superbowl und eine Entschuldigung zum Party-machen geführt hat. Lasst euch nicht täuschen, die Endzeit ist da. Das Ende ist nah! Aber diese Elite wird uns niemals sagen, wie es enden wird. Es liegt an uns, das herauszufinden, und auf unserer Entdeckungsreise sollten wir nicht den guten alten Trick der globalen Erwärmung vergessen. Wir alle erinnern uns an den Global Warming-Dusel, als wir zum ersten mal „Eine unbequeme Wahrheit“ von Al Gore gesehen haben … doch was ist mit all dem Hype passiert? Der Dokumentarfilm kam im Jahr 2006 raus, und jetzt stehen wir hier 7 Jahre später und fragen uns, was das Ganze eigentlich sollte. War es ein Scherz? Propaganda? Oder, eine unbequeme Wahrheit? Und was am wichtigsten ist, was war der Grund hinter dieser Massenhysterie? Continue reading

Die Top 10 wahnhaftesten „Fakten“ der verrückten Linken Fakten-Checker

von Mike Adams, am 18. Dezember 2016

Nachdem Facebook die Absicht angekündigt hat, eine Echokammer des Wahrheitsministeriums zu etablieren, indem sie alle Nachrichten, die man nicht mag, als „Fake News“ bezeichnen, dachte ich dass es angemessen wäre, die Top 10 der wahnhaftesten „Fakten“ darzulegen, denen sich Menschen unterwerfen müssen, wenn sie sich weiterhin Facebook, CNN oder jede andere Nachrichten-Propaganda ansehen, die von irgendeinem psychisch Kranken der politischen Linken in Amerika veröffentlicht wurde.

Wie jeder mit einem funktionierenden Gehirn bereits weiß, sind die gestörten Linken völlig ahnungslos, wenn es um Eigenschaften von „Fakten“ geht und woher diese kommen. Für sie sind „Fakten“ alles, was ihre Freunde wiederholen, auch wenn es mit Beweisen oder der Realität nicht das Geringste zu tun hat. Im Wesentlichen sind „Fakten“ alles, woran sie glauben, während „Fake News“ alles das beschreibt, was die anderen glauben. (Es ist wirklich so einfach in ihrem schwachsinnigen Gehirn.)

Also seht euch die folgenden Top 10 der wahnhaftesten „Fakten“ an, die schon bald als „Wahrheit“ vom neu gegründeten Nachrichtenkartell innerhalb Fakebooks verkündet werden sollen. Continue reading

Sind Angela Merkel & Papst Franziskus Feinde der Europäischen Zivilisation?

von Antonius Aquinas, am 19. Juni 2017

Zwei der größten zeitgenössischen Feinde haben sich vor kurzem getroffen, um ihre Aufzeichnungen zu vergleichen und darüber zu diskutieren, wie sie die Zivilisation des Kontinents weiter untergraben und destabilisieren können. Papst Franziskus und die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel trafen sich am 17. Juni im Apostolischen Palast im Vatikan, um die Fragen zu erörtern, die auf dem G20-Gipfeltreffen in Hamburg vom 7. bis 8. Juli gestellt werden.

Der Vatikan sagte, dass Frau Merkel und der Papst über die Notwendigkeit „für die internationale Gemeinschaft gesprochen haben, die zusammenkommen muss, um Armut, Hunger, Terrorismus und den Klimawandel zu bekämpfen.“ Frau Merkel sagte in einem offensichtlichen Rundumschlag besonders gegen Donald Trump, dass „wir eine Welt sind, auf der wir vielseitig arbeiten wollen, eine Welt, auf der wir keine Mauern bauen wollen, sondern diese einreißen wollen“. Mit dem Hinweis auf die „Mauern“ war natürlich Präsident Trumps Versprechen gemeint, eine Mauer an der mexikanisch-amerikanischen Grenze zu errichten. Der Papst war ebenfalls kritisch gegenüber Trumps Plan eingestellt. Continue reading

Unsere Welt: Die Soros-Kampagne des globalen Chaos

von Caroline B. Glick, Jerusalem Post, 22. August 2016

Das erste, was wir sehen, ist die größenwahnsinnige Natur von Soros‘ philanthropischem Projekt. Kein Winkel der Welt ist unberührt von seinem Streben. Kein Politikbereich bleibt unangetastet.

Große US-Medien haben den Leak von Tausenden von E-Mails der Open Society Foundation (OSF) von Milliardär George Soros ignoriert, der von der Aktivisten-Hacker-Gruppe DCLeaks veröffentlicht wurde. Die OSF ist das Vehikel, mit dem Soros in den vergangenen 20 Jahren Milliarden Dollar an NGOs in den USA und auf der ganzen Welt verteilt hat.

Laut den Dokumenten hat Soros mehr als $ 30 Millionen Dollar an Gruppen gegeben, die an Hillary Clintons Wahl im November gearbeitet haben, was ihn zum größten Einzelspender macht. Es ist also wahrscheinlich, dass die Unterstützung der Medien für Clinton dabei eine Rolle gespielt hat, die Geschichte in den Mainstream-Medien zu vertuschen. Continue reading