Hollywood verlangt Ausnahmen für Netz-Neutralität, um Internet-Piraterie zu bekämpfen

von Andy / Torrentfreak, am 2. Mai 2017

Die Motion Picture Association hat der indischen Regierung geraten, Ausnahmen bei einer eventuellen Netz-Neutralitätsregelung nachzumachen, um den Kampf gegen urheberrechtsverletzende Inhalte nicht zu behindern. Internet Service Providern (ISPs) sollte es erlaubt sein, eine rechtswidrige Übertragung von Piratenmaterial zu blockieren oder zu drosseln, so die Hollywood-Gruppe, und zwar ohne jedes Mal die „gerichtliche Bestimmungen“ einzuhalten.

Die Idee hinter der Netz-Neutralität ist, dass ISPs alle Daten, die im Internet hin- und hergeschickt werden, gleich behandeln. Die Provider sollten nicht auf Grundlage von Benutzern, Inhalten, dem Plattform-Typ oder der Geräte-Art diskriminieren. Continue reading

Soros eilt nach Italien, weil die NGO-Aktivitäten im Mittelmeer politisch und gerichtlich untersucht werden sollen

von Gefira, am 03. Mai 2017

In den vergangenen Wochen ist die Verschiffung von Migranten von der afrikanischen Küste aus zu einem Fall von internationaler Bedeutung für Italien geworden und wird nun vom Staatsanwalt von Catania untersucht, der vor kurzem vor dem Verteidigungsausschuss des italienischen Senats ausgesagt hat [1] und der sich bald mit dem obersten Richterrat treffen wird.

Harte Kritik an den Aktivitäten der NGOs kam von den Oppositionsparteien Forza Italia [2], der Lega Nord [3] und sogar von der Fünf-Sterne-Bewegung [4], die normalerweise neutraler bei Einwanderungsfragen ist, während sich Premierminister Gentiloni dafür entschieden hat, das Justizsystem arbeiten zu lassen. [5] Continue reading

NWO-Agitprop im Bilderberger-Standard: George Soros ist Held des Tages!

Zufälle gibt es, das glaubt man nicht! Kaum kommt die RegimeChanger-Uni von George Soros in Budapest in die Kritik, wird Soros „Kopf des Tages“ im Standard und Chefredakteuse Alexandra Föderl-Schmid schreibt einen Jubelperser-Artikel, dass sogar der ansonsten tiefroten Wikipedia der Neid ins Gesicht gepresst wird.

Das hat selbstverständlich nichts damit zu tun, dass Der Standard, übrigens ebenso wie Die Presse, zum Project Syndicate mit Sitz in Prag gehört, welches unter anderem von Zuwendungen privater Stiftungen, darunter das Open Society Institute von George Soros finanziert wird. Continue reading

Vom heißesten Scheiß der Hipster-Gegenkultur zum neoliberalen Regierungssprachrohr: VICE

von Mnar Muhawesh, 16. September 2016

Robbie Martin, Regisseur der Dokumentarfilmserie „A Very Heavy Agenda“, trifft sich mit Mnar Muhawesh bei „Behind the Headline“, um darüber zu diskutieren, wie VICE zu einem Schoßhund der Regierung wurde, der eine pro-interventionistische Agenda an ein Publikum bestehend aus Millenials verteilt, welches der Regierung gegenüber misstrauisch ist.

MINNEAPOLIS – Disney, Fox News, Bill Maher und ehemalige US-Regierungsbeamte — das liest sich wie eine zufällige Liste, richtig? Nun, sie haben eine überraschende Sache gemeinsam:

VICE. (englisch für „Laster“)

Nein, ich spreche nicht von Pornos, Drogen und Glücksspiel.

Ich spreche über das Multimedia-Imperium, das die Mainstream-Medienmaschine dabei anführt, „kantige“ Berichterstattung hinter einer hipstermäßigen, ultra-coolen Fassade zu produzieren. Continue reading

George Soros: Wirtschafts-spekulant und Tunichtgut

von Anonymous Patriots, 26. Jänner 2017

George Soros: Wirtschafts-Warlord, Möchtegern-Gott, oder beides?

Die Zeit ist reif für die Anonymen Patrioten, um den Dr. Evil der Welt, a.k.a. George Soros, vollständig zu entlarven.

Soros steckt hinter der Finanzierung des weltweiten Women’s March am 21. Jänner 2017 sowie hinter den aktuellen Anstrengungen, die derzeit im US-Kongress am Laufen sind, um Präsident Trump seines Amtes zu entheben. Die meisten Amerikaner, vor allem all jene Frauen, die ihre rosafarbenen Pussyhüte tragen, haben keine Ahnung, dass sie vom größten Schwanz der Welt, George Soros, der böse Wirtschaftsterrorist der Welt, zum Narren gehalten werden.

Soros steckt hinter der Destabilisierung von nationalen Währungen und Märkten in England, China, Thailand, Burma, Ungarn, Frankreich, Russland, der UdSSR und vielen anderen Ländern. Kein Land der Welt ist vor Soros sicher, der in zahlreichen Ländern ein gesuchter Verbrecher ist und der damit weitermacht, seinen Reichtum in den bösartigsten Weisen einzusetzen — die Zerstörung von Nationen und ihren Menschen. Continue reading

Wann wird dich die Linke holen kommen?

von Francis Marion, 5. März 2017

Als sie die Sozialisten holten, habe ich geschwiegen.
Ich war ja kein Sozialist.
Als sie die Gewerkschafter holten, habe ich geschwiegen.
Ich war ja kein Gewerkschafter.
Als sie die Juden holten, habe ich geschwiegen
Ich war ja kein Jude.
Als sie mich holten, gab es keinen mehr, der protestieren konnte.“
— Von den Nachkriegs-Anti-Nazi-Vorträgen des evangelischen Pfarrers Martin Niemöller.

Aus einer philosophischen Perspektive mag ich es nicht, Themen auf linke und rechte Ideologien runterzubrechen. Es minimiert und degeneriert ein aussagekräftiges Gespräch auf gut einstudierte diametrale Diskussionsbeiträge, die den anhaltenden politischen und sozialen Konflikt nur tiefer festfahren und befördern. Es wurden ein paar Artikel veröffentlicht, die diese gegensätzlichen Positionen sowohl verwenden als auch erforschen, aber der Fokus liegt auf den semi-konstruierten Ergebnissen, die von einem solchen links-gegen-rechts politischen und sozioökonomischen Paradigma erwartet werden. Continue reading

Alt-Right vs. Ctrl-Left

Ein Leitfaden für die Ctrl-Left-Bewegung

von tsukeisawa, 20. Dezember 2016

In den Tagen nach der US-Wahl begannen rechte Experten wie Sean Hannity damit, ein neues Etikett für die Social Justice Warrior-Fraktion der Linken auszuprobieren. Die „Radikale Alternative Linke (Alt-Left)“ würden sie sie nennen. Doch die falsche Gleichstellung mit den Heulsusen schadet nicht nur der Alt-Right (Alternative Rechte) Bewegung, sondern sie ist auch überaus ungenau.

Die Alt-Right definiert sich über den Nationalismus. Unser aktuelles System definiert die Rechten als die Konservativen und die Linken als Progressive. Die Alt-Right ist die nationalistische Rechte im Gegensatz zur globalistischen Linken. Ein Paradigma, das sich rund um den Globus ausbreitet und im Brexit und der Wahl von Donald Trump zu Tage trat. Die Mitglieder der Alt-Right sind jene, die an diese Definition der Rechten glauben. Oft steht sie sogar im Widerspruch zu einer konservativen Philosophie, wie zum Beispiel beim Freihandel und in einer überaus kleinen Regierung. Natürlich verstehen beide Seiten der Rechten, dass das bilden von Koalitionen wichtig ist, um Wahlen zu gewinnen. Continue reading

Adblock Plus kauft Flattr

von TorrentFreak, am 5. April 2017

Das Unternehmen hinter der beliebten Adblock Plus Software hat Flattr aufgekauft, jenes Micropayment-Service, welches vom PirateBay-Gründer Peter Sunde mitgegründet wurde. Mit diesem Deal hoffen die beiden Unternehmen, ihre Partnerschaft auf die nächste Stufe zu heben und Herausgebern einen Weg zu bieten, bezahlt zu werden, ohne lästige Werbung schalten zu müssen.

Nachdem der PirateBay Mitbegründer Peter Sunde seine Verbindungen zur berüchtigten Torrent-Seite abgebrochen hat, widmete er sich mehreren neuen Projekten. Continue reading

Gericht zwingt Pornhub zur Preisgabe der Raubkopierer

von TorrentFreak, am 5. April 2017

Ein US-Bundesgericht in Kalifornien hat angeordnet, dass die Pornoseite Namen, E-Mail-Adressen, IP-Adressen und andere identifzierende Informationen der Nutzer preisgeben muss, die Raubkopien hochladen. Das Gericht erteilt die Verfügung nach dem Antrag eines Porno-Produzenten, der über 1.000 urheberrechtsverletzende Videos auf Pornhub gefunden hat.

Als eine der größten Webseiten im Internet, die sich weitgehend auf von Usern hochgeladene Inhalte verlässt, sind Urheberrechtsverletzungen für Pornhub nichts Neues. Continue reading

Die Verleumdung des Patriotismus als Nationalismus

Wer sich heute für den Erhalt des deutschen Volkes, der deutschen Nation als Kulturgemeinschaft einsetzt, wird in den überwiegend linksgrün orientierten Propaganda-Medien der Herrschenden schnell als „Rechtspopulist“ oder, schlimmer noch, als „Nationalist“ bezeichnet. Nun besagt es ja nichts, dass Linke Nichtlinke rechts einordnen und mit den heute gängigen Mitteln politischer Verlogenheit und Skrupellosigkeit verleumden. Aber es beteiligen sich auch liberale und angeblich konservative Kreise und Publikationen. Offensichtlich wird eine generelle globale Linie verfolgt, alle Verankerung der Menschen in Völkern und kleineren Staaten zu diskreditieren und diese in übernationalen Organisationen wie EU, Nato, IWF etc. und schließlich in einem Weltstaat aufgehen zu lassen.

Was in Brockhaus und Geschichtslexika selbstverständlich voneinander abgegrenzt wird:

  • Patriotismus als maßhaltender, die gegenseitige Anerkennung und Achtung der Nationen nicht ausschließende Verbundenheit mit dem eigenen Volk, die eine unentbehrliche Voraussetzung jeder Staatlichkeit ist –
  • Nationalismus dagegen als übersteigerte, intolerante Erscheinungsform des Nationalgedankens und des Nationalbewusstseins, der besonders in seiner schärfsten Form (Chauvinismus) den internationalen Frieden gefährdet, indem er das nationale Eigeninteresse (sacro egoismo) über alle anderen Werte erhebt –

lässt das linke Wikipedia-Online-Lexikon beide ineinander verschwimmen, setzt sie praktisch gleich, und liefert so den Herrschenden scheinbare Rechtfertigung, politisch anders Denkende zu diffamieren.

Eine notwendige Begriffsbestimmung:
https://fassadenkratzer.wordpress.com/2017/03/17/die-verleumdung-des-patriotismus-als-nationalismus/